Exchange zertifikat herunterladen

Exchange zertifikat herunterladen

Hinweis: Sie sollten das eingegebene Kennwort nicht vergessen oder falsch platzieren, da Sie es zum Zeitpunkt des Imports oder konvertieren des SSL/TLS-Zertifikats in andere Formate benötigen. Wenn Sie dieses Kennwort verlieren, können Sie es nicht wiederherstellen, und Ihr Zertifikat kann nicht verwendet werden. Ein Exchange SSL-Zertifikat wird auch als Subject Alternative Name (SAN) oder Unified Communication Certificate (UCC) bezeichnet. Es ist eine kostengünstige Lösung zum Sichern mehrerer Hostdienste, die von Microsoft sowie von Domänen angeboten werden, anstatt einzelne Zertifikate für jede Domäne zu verwenden. Das abgelegte SAN ist kompatibel mit Exchange-Servern, Webmail, Outlook Web Access/App (OWA), AutoErmittlung usw. Die importierte Datei wird im Menü Zertifikate angezeigt (leeres Feld im Namensabschnitt). Nachdem Sie nun mit dem Exportieren und Importieren des Zertifikats fertig sind, können Sie mit der Installation in Microsoft Exchange 2013 EAC-Diensten fortfahren. Klicken Sie unter Angeben der Server, auf die Sie dieses Zertifikat anwenden möchten, auf “Dann hinzufügen”, wechseln Sie zum Exchange-Verwaltungscenter, und wählen Sie den Exchange-Server aus, auf dem Sie das Zertifikat installieren möchten. Dann klicken Sie auf … » und wählen Sie “Exchange-Zertifikat importieren”. Der Assistent für das Zertifikat importieren wird geöffnet.

Suchen Sie Ihr PKCS-12-Zertifikat und klicken Sie auf “Weiter”. Kennwort: Wenn Sie das Zertifikat mit seinem privaten Schlüssel exportieren, müssen Sie ein Kennwort angeben. Durch das Exportieren des Zertifikats mit seinem privaten Schlüssel können Sie das Zertifikat auf andere Server importieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche “+”, wählen Sie den Server aus, auf dem Sie das SSL/TLS-Zertifikat installieren möchten, und klicken Sie schließlich auf Fertig stellen. 11. Jetzt können Sie Ihren CSR verwenden, um ein SSL-Zertifikat zu kaufen. 1. Melden Sie sich in einem Browser (z. B. server-example.com/ecp) bei Ihrem Exchange Administration Center an und klicken Sie auf “Server”. Dann gehen Sie auf die Registerkarte “Zertifikate”. Wählen Sie Ihr Zertifikat aus der Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche “Abschließen” auf der rechten Seite.

4. Klicken Sie dann auf “Dienstleistungen” und überprüfen Sie die Dienste, die Sie mit dem Zertifikat sichern möchten. Geschätzte Zeit bis zum Abschluss: 5 Minuten, um die neue Zertifikatanforderung abzuschließen. Es ist jedoch mehr Zeit erforderlich, bevor die Anforderung zu einem Zertifikat führt. Weitere Informationen finden Sie unter Nächste Schritte. Sie müssen sicherstellen, dass Sie bereits ein SSL/TLS-Zertifikat auf Ihrem primären Server installiert haben. Wenn Sie Ihr Zertifikat noch nicht installiert haben, können Sie unsere Installationsanweisungen befolgen. 6.

Klicken Sie auf “Ja”, um dem Dienst Ihr neues vertrauenswürdiges Zertifikat zuzuweisen und die Installation abzuschließen. Sie können ein Zertifikat von einem Exchange-Server als Sicherung oder zum Importieren des Zertifikats auf andere Clients, Geräte oder Server exportieren. Sie können Zertifikate im Exchange Admin Center (EAC) oder in der Exchange-Verwaltungsshell exportieren.

About razor23